Neue Homöopathie nach Erich Körbler

Neue Homöopathie nach Erich Körbler®

Strichcodes, geometrische Formen und Heilzeichen zur Lebens-Energie-Stärkung

Auszug aus der Webseite von: https://www.natur-wissen.com/neue-homoeopathie/was-ist-neue-homoeopathie/Die Neue Homöopathie ist eine energetische Heil-Methode, die auf die Forschungen und Entdeckungen des Wiener Elektrotechnikers Erich Körbler Ende der 1980er Jahre zurückgeht. Die Neue Homöopathie ist aus heutiger Sicht als Vorreiter einer modernen Energie- und Informationsmedizin zu sehen. Die Entdeckung, dass Strichcodes, spezielle Zeichen und geometrische Formen in ultraschwachen, biologischen Feldern als Antennen wirken und dadurch Informationen auf Trägerwellen modulieren, war und ist spektakulär. Die neue Homöopathie stieß erstmals auf die "feinstoffliche" Ebene vor, auf der nicht mehr chemisch-stoffliche, sondern vielmehr bio-physikalische Regulationsprinzipien bestimmend sind. Die Neue Homöopathie wird heute durch die Erkenntnisse der Quantenphysik bestätigt, die aufzeigt, dass sich die "Geheimnisse des Lebens" nicht durch die Beschäftigung mit der Materie, sondern vielmehr durch die Untersuchung von Informationsübertragungsmechanismen und den Wechselwirkungen zwischen elektromagnetischen Felder entschlüsseln lässt.


Neue Homöopathie für Tiere 

Ob Haustiere, Nutztiere, Tiere des Waldes, der Meere, Vögel, Kriechtiere, Insekten – was wäre die Welt ohne sie! 

Auch wenn sie uns manchmal nerven, wenn sie als Schnecken in unserem Garten dem frisch gesetzten Salat den Garaus gemacht haben, die Ameisenstrasse mitten durch unsere Küche führt oder der Mückenstich besonders juckt – die Erde wäre öde und verlassen ohne die Artenvielfalt der Tierwelt! Wissenschaftlich bekannt und beschrieben sind es ungefähr 1, 5 Millionen Tierarten – und es kommen immer wieder neue hinzu. Leider sind aber auch viele Tierarten durch die Zerstörung ihrer Lebensräume vom Aussterben bedroht. 

 

Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie Ihre Tiere behandeln.           Mahatma Gandhi 

 

Millionen Menschen leben mit  Haustieren, Hunden, Katzen, Vögeln, Pferden, Hamstern, Meerschweinchen, Fischen, Schlangen und Spinnen aufs Engste zusammen. Wir lieben unsere tierischen Mitbewohner – und natürlich wollen wir nur das Beste für sie. Wir gehen regelmässig zum Tierarzt, lassen vorsorglich impfen, geben das beste Futter und ausreichend Streicheleinheiten. 

Dennoch werden unsere Tiere ab und zu krank, und in zunehmenden Masse auch chronisch krank­­; sie haben Zahnfleischentzündungen, rheumatische Gelenkbeschwerden, degenerative Erkrankungen, schwer auszuheilende innere Erkrankungen und Verhaltensstörungen. Sie werden mit Antibiotika und Medikamenten behandelt, genau wie wir Menschen. Oft gibt es auf diesem Wege keine Besserung. Viele Tierhalter beschäftigen sich daher mit alternativen Möglichkeiten der Heilung. Tatsächlich verzeichnet die ganzheitliche Tiermedizin häufig auch da noch Heilerfolge, wo die Schulmedizin mit ihrem Latein am Ende ist. Und dass die ganzheitliche Medizin gut funktioniert, können Skeptiker gerade an Tieren beobachten. Denn der viel diskutierte Satz  „Man muss halt nur daran glauben“ trifft bei Tieren sicher nicht zu. Die oben beschriebene Heilweise  der Neuen Homöopathie nach Erich Körbler, ist wunderbar auch für Tiere anwendbar. 

Tiere sind lebende Organismen, für die die gleichen Prinzipien gelten wie für uns Menschen. Und nicht selten möchten uns geliebte Haustiere unsere eigenen unerlösten Themen abnehmen – auch daran können sie erkranken. Die Praxis zeigt: Nicht selten muss deshalb sowohl das Tier als auch parallel  dazu der Tierhalter behandelt werden. 

 

Die Neue Homöopathie nach Körbler  ist nicht eine Behandlung mit Globuli wie bei der klassischen Homöpathie ( diese kann aber unter anderem sehr wohl ergänzend eingesetzt werden), sondern beruht auf einer energetischen Zustandstestung  des Schwingungsfeldes des Tieres.  Jedes Symptom , jede Beschwerde kann als Blockade , als „ Widerstand“ im Energiefeld interpretiert werden. Entsprechend muss der Heilimpuls darauf hinwirken, diese Blockade zu harmonisieren, damit das Symptom letztendlich nicht mehr benötigt wird. 

Dieser Heilimpuls wird bei der Neuen Homöopathie durch Strichcode, Zeichen oder Symbole, wie bei Körbler beschrieben, gegeben. Diese Symbole/Zeichen finden eine vielfältige Anwendung z.B. indem sie direkt auf die schmerzende Stelle gemalt werden, oder über ein Surrogat angewandt werden.  Information über das Trinkwasser ist ebenfalls eine erfolgreiche Möglichkeit. 

Mit dieser Methode können alle Tiere beeinflusst werden. So lassen sich auch kleine Tierchen wie Schnecken, Blattläuse etc. sanft umsiedeln. Zecken fühlen sich auf einmal nicht mehr Wohl im Fell ihres Tieres usw. Wir können erforschen ob das Tier einen falschen Schlafplatz hat, schlechtes Futter frisst, Medikamente oder Impfungen nicht verträgt, wo es Schmerzen oder Stress mit seinen Menschen oder mit anderen tierischen Hausgenossen hat. 

Sie sehen, die Neue Homöopathie birgt unendlich viele Möglichkeiten, den Umgang mit Tieren zu erleichtern, die Beziehung zwischen Mensch und Tier oder auch zwischen Tier und Tier zu verbessern und natürlich, um Tiere zu heilen. 

Des Weiteren kann die Behandlung mit Bachblüten, Homöopathie, Heel, Schüssler Salze etc. unterstützt werden (s. nachfolgende Links). 

 

Man kann ohne Hunde leben, es lohnt sich nur nicht.      Heinz Rühmann 


Homotoxikologie nach Dr. Hans Heinrich Reckeweg

Die Biologische Heilmittel Heel GmbH ist der weltweit grösste Hersteller homöopathischer Kombinationspräparate. Der Firmenname bildet sich aus einer Kombination der Anfangsbuchstaben des lateinischen Satzes «Herba est ex luce» - die Heilpflanze bezieht ihre Kraft aus dem Sonnenlicht. Mithilfe der wissenschaftlichen Forschung treibt Heel das Konzept der Integrativen Medizin voran und baut die Brücke zwischen Homöopathie und Schulmedizin. Bereits in den ersten Unternehmensjahren legte der Schulmediziner und Firmengründer Dr. Hans-Heinrich Reckeweg die Grundlagen für den Erfolg von Heel. Er eröffnete nach seinem Medizinstudium eine Arztpraxis, in der er eigens von ihm entwickelte Kombinationspräparate einsetzte.

Basierend auf den Prinzipen der Bioregulatorischen Medizin aktivieren Heel Medikamente die Selbstregulierung des Körpers auf natürliche Weise und helfen, ein gesundes Gleichgewicht herzustellen.

Weltweit grösster Hersteller homöopathischer Kombinationspräparate

Heel gilt als Wegbereiter der Komplexhomöopathie. Die sogenannten Kombinationspräparate bestehen aus mehreren potenzierten Einzelsubstanzen. Heel Arzneimittel erleichtern Patienten und Fachpersonen die Anwendung, da die bioregulatorischen Arzneimittel indikationsbezogen eingesetzt werden können. Mit insgesamt mehr als 400 verschiedenen Produkten mit und ohne Indikationen stellt Heel ein breites Sortiment zur Verfügung, mit dem ganzheitlich gearbeitet werden kann. Pionier in der wissenschaftlichen Erforschung natürlicher Medizin Heel Gründer Reckeweg verstand es als eine Lebensaufgabe, den Nutzen seiner Medikamente nach wissenschaftlichen Maßstäben zu belegen und nachzuweisen. Dementsprechend ist Heel bis heute Vorreiter bei der Erforschung der natürlichen Medizin nach wissenschaftlichen Standards. Das Unternehmen investiert jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag in die medizinisch-wissenschaftliche Forschung und baut so die Brücke zur Schulmedizin, mit dem Ziel Patientenversorgung und Gesundheit zu verbessern.


Tierkommunikation nach Penelope Smith, Sterbebegleitung für Tiere

 

Tierkommunikation:

Tierkommunikation ist die Verständigung und der mentale Austausch zwischen Mensch und Tier in der Sprache des Herzens und der Seele.

Wenn ich mit Ihrem Tierfreund kommuniziere, empfange ich Botschaften und Informationen, welche zum Befinden des Tieres, über sein Verhalten, die Gesundheit oder weitere Anliegen Auskunft geben können. Die räumliche Distanz oder die Uhrzeit spielen dabei keine Rolle.

 

Sterbebegleitung für Tiere:

Die Sterbebegleitung ist ein sehr wichtiges Thema. Nicht nur für das sterbende Tier selbst, sondern für alle Beteiligten. In den letzten Jahren durfte ich viele Tiere beim Gang über die Regenbogenbrücke begleiten. Nicht alle können und wollen mit dem Thema Tod umgehen, aber viele suchen Unterstützung.

Das sterbende Tier

Tiere beschreiben ihren Übergang unterschiedlich. Für die einen ist es sehr wichtig, dass sie zu Hause bei ihrer Familie in einem bekannten und hochschwingenden Umfeld sterben können. Andere bevorzugen das Einschläfern (falls richtig gemacht) durch die Spritze, damit sie nicht lange leiden müssen. Wieder andere gehen weg und suchen sich in der Natur einen schönen Platz, wo sie sich verkriechen und in Ruhe sterben können.

Wichtig dabei ist, dass wir die Tiere fragen, was sie wollen und wie sie es wollen. Dem Tier die letzte Ehre zu erweisen stellt sich auch nicht immer so einfach heraus, wie man das denkt. Eine kontinuierliche Begleitung in diesem Prozess nützt nicht nur dem Tier.

Der Mensch

Viele Menschen haben Probleme über den Tod zu sprechen oder sich damit auseinander zu setzen. Doch er gehört genau so natürlich zu unserem Leben wie die Geburt und die tägliche Gesundheit. Zu sterben ist nicht Schlechtes und die Menschen brauchen keine Angst davor zu haben.
 Viele Tiere beschreiben nach dem Tod, dass sie ja "noch da sind". Zwar nicht mehr physisch, aber die Seele lebt weiter und auch nach dem Tod ist stets ein Kontakt mit dem Tier (Seele) möglich.

Die "Mit-Tiere"

Das sterbende Tier steht manchmal so im Mittelpunkt, dass seine Gspähnli oft vergessen werden. Wie gehen sie mit dem Tod um und was passiert mit ihnen durch den "Verlust" des Tieres? Auch sie wollen begleitet werden und manchmal muss man sie auch darauf vorbereiten oder ihnen erklären, dass ihr Freund jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen ist und nicht mehr physisch zurück kehrt.

Was passiert nach dem Tod?

Was machen wir den, wenn das Tier gestorben ist? Wird sein Körper durch den Tierarzt entsorgt? Sollen wir es kremieren? Was will das Tier? Wie können wir es ganz loslassen und über seinen Tod hinweg-kommen?

Meine Begleitung

In diesem ganzen Prozess beleite ich Sie und Ihre Tiere.

 

Bachblüten

 





Bachblüten:

Bei Bachblüten Tropfen handelt es sich um eine Therapie aus der Alternativmedizin von Edward Bach. Dabei werden verschiedene Blütenessenzen gemischt, die den Ausgleich eines seelischen Ungleichgewichts bewirken. 

Ich stelle Ihrem Tier immer eine individuelle Bachblütenmischung zusammen.



Futter-& Verhaltensberatung

 


 

Futter-und Verhaltensberatung:

Die richtige Ernährung ist der Grundstein einer langen Gesundheit -

auch bei unsern Hunden und Katzen!

Würden wir uns ausschließlich aus Konserven ernähren, angereichert mit künstlichen Vitaminen, weil Ernährungsexperten behaupten, dass sei die gesündeste und ausgewogenste Kost?

Ich bin mir sicher, dass wir unsere berechtigten Zweifel an dieser Aussage hätten.

Bei unseren Hunden und Katzen glauben wir aber oftmals den Beteuerungen der Futtermittelindustrie und der Tierärzte. "Es ist alles drin was ihr Hund/ bzw. ihre Katze braucht"

Aber wir sollten ruhig auch hier Zweifel an dieser Aussage bekommen und das ganze kritischer hinterfragen.

Die Ernährung steht in direktem Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand!

·         Verdauungsprobleme (Durchfall, Blähungen)

·         Futterunverträglichkeit / Allergien

·         Übergewicht

·         chronische Hautprobleme

·         Arthrosen

·         Diabetes

·         Zahnstein

·         Leber- und Nierenerkrankungen können die Folge von falscher Fütterung sein!

Wie sieht also eine natürliche, gesunde und artgerechte Ernährung aus?

Was steckt wirklich im herkömmlichen Futter?

Kann Industriefutter mein Tierkrank machen?

Was braucht mein Hund/ meine Katze wirklich?

wie füttere ich mein krankes Tier?

Zu diesen und anderen Fragen berate ich sie gerne.

 

Verhaltensberatung:

In der Hundepsychologie gibt es verschiedene Möglichkeiten, Verhalten und seine Beziehung zur Umwelt zu analysieren.   Sie basiert auf dem Grundsatz, dass Verhalten auf den Zusammenhängen von Situation, Reaktion und Konsequenzen beruht. Funktionale Verhaltensanalyse untersucht die funktionale Beziehung zwischen Verhalten und der Umwelt, in der es auftritt.

Auch dem "Faktor Mensch" muss in der Verhaltensberatung die nötige Aufmerksamkeit gewidmet werden. Bewährte Verfahren und Methoden aus der Beratung helfen, Beratungsgespräche einfühlsam sowie ziel- und lösungsorientiert zu gestalten.